Veranstaltungen

Montag, 19.11.2018,

Das Frederick Ensemble

Das Frederick Ensemble findet immer Montags bis Mittwochs von 10 Uhr bis 13 Uhr im Roxi statt.

Montag, 19.11.2018, 18:00 - 21:00 Uhr

Das Quartiers - Ensemble

montags und mittwochs von 18.00 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Dienstag, 20.11.2018,

Quartiersbühne Witten - Der Chor

Jeder der Freude an Musik und gemeinsamem Musizieren hat, ist willkommen!

Rhythmus, Stimme und Sprache werden spielerisch geschult, internationale Lieder werden einstudiert.

  • Dienstags von 18.00 – 19.30 Uhr, im Ort der Begegnung, Dortmunder Str. 97 in Witten
  • Anleitung: Olga Kranich und Mohammad Khaled

Dienstag, 19.11.2018,

Das Frederick Ensemble

Das Frederick Ensemble findet immer Montags bis Mittwochs von 10 Uhr bis 13 Uhr im Roxi statt.

Dienstag, 20.11.2018, 15:00 - 18:00 Uhr

Der Quartiers Kunst – Raum | Gestalten mit Stoff, Nadel und Faden

immer dienstags von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Das Team des KunstRaums steht mit Rat und Tat an den Nähmaschinen zur Seite wenn es z.B. um Reparatur, Upcycling oder Änderung von Kleidungstücken für Große und Kleine geht.


Mittwoch, 19.11.2018,

Das Frederick Ensemble

Das Frederick Ensemble findet immer Montags bis Mittwochs von 10 Uhr bis 13 Uhr im Roxi statt.

Mittwoch, 21.11.2018, 18:00 - 21:00 Uhr

Das Quartiers - Ensemble

montags und mittwochs von 18.00 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Freitag, 23.11.2018,

Der Quartiers Kunst – Raum | Gestalten mit Stoff, Nadel und Faden | Freitags 'Girls only'

'Girls only' immer freitags von 15.00 – 17.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Das Team des KunstRaums steht mit Rat und Tat an den Nähmaschinen zur Seite wenn es z.B. um Reparatur, Upcycling oder Änderung von Kleidungstücken für Große und Kleine geht.

Montag, 26.11.2018,

Das Frederick Ensemble

Das Frederick Ensemble findet immer Montags bis Mittwochs von 10 Uhr bis 13 Uhr im Roxi statt.

Montag, 26.11.2018, 18:00 - 21:00 Uhr

Das Quartiers - Ensemble

montags und mittwochs von 18.00 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Dienstag, 27.11.2018,

Quartiersbühne Witten - Der Chor

Jeder der Freude an Musik und gemeinsamem Musizieren hat, ist willkommen!

Rhythmus, Stimme und Sprache werden spielerisch geschult, internationale Lieder werden einstudiert.

  • Dienstags von 18.00 – 19.30 Uhr, im Ort der Begegnung, Dortmunder Str. 97 in Witten
  • Anleitung: Olga Kranich und Mohammad Khaled

Dienstag, 26.11.2018,

Das Frederick Ensemble

Das Frederick Ensemble findet immer Montags bis Mittwochs von 10 Uhr bis 13 Uhr im Roxi statt.

Dienstag, 27.11.2018, 15:00 - 18:00 Uhr

Der Quartiers Kunst – Raum | Gestalten mit Stoff, Nadel und Faden

immer dienstags von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Das Team des KunstRaums steht mit Rat und Tat an den Nähmaschinen zur Seite wenn es z.B. um Reparatur, Upcycling oder Änderung von Kleidungstücken für Große und Kleine geht.


Mittwoch, 26.11.2018,

Das Frederick Ensemble

Das Frederick Ensemble findet immer Montags bis Mittwochs von 10 Uhr bis 13 Uhr im Roxi statt.

Mittwoch, 28.11.2018, 18:00 - 21:00 Uhr

Das Quartiers - Ensemble

montags und mittwochs von 18.00 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Freitag, 30.11.2018,

Der Quartiers Kunst – Raum | Gestalten mit Stoff, Nadel und Faden | Freitags 'Girls only'

'Girls only' immer freitags von 15.00 – 17.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Das Team des KunstRaums steht mit Rat und Tat an den Nähmaschinen zur Seite wenn es z.B. um Reparatur, Upcycling oder Änderung von Kleidungstücken für Große und Kleine geht.

Freitag, 30.11.2018,

"Goethe im Quartier"

Kurzprogramm

Das Quartiers-Ensemble Witten stellt sich mit seinem Kurzprogramm "Goethe im Quartier" im Rahmen des Kunstlichterfestes vor.

Es werden zwei performative Darstellungen zweier vertonter Gedichte von Johann Wolfgang von Goethe gezeigt.
Stattfinden werden die Vorstellungen in der alten Eisdiele im Annener Quartier Bebelstrasse.

1. Aufführung: 20.00 Uhr
2. Aufführung: 21.30 Uhr

Im Rahmen des Integrationsprojektes Quartiers Bühne Witten erarbeitet das Ensemble seid über zwei Jahren verschiedene Theaterinszenierungen und performative Einheiten. Die Darsteller setzten sich aus den verschiedensten Altersgruppen und Herkunftsländern zusammen.

Zum Mitmachen ist jeder herzlich eingeladen, der Interesse hat in einem Chor, in einer Werkstatt, in einem Ukulelenorchester oder in einem Schauspielensemble mitzuwirken.

Samstag, 01.12.2018,

Das KULTUR Café Leye

Einmal im Monat öffnet das KULTUR Café Leye seine Türen.

Der Duft von frisch aufgebrühtem Kaffee und selbstgebackenem Apfelkuchen wird am Samstag durch das Café Leye in der Wittener Innenstadt ziehen.

Das Traditionscafé, das viele Wittener in guter Erinnerung haben, wird seit über fünf Jahren von der Projektfabrik gGmbH als Schulungs - und Veranstaltungsort genutzt. Unterstützt mit Mitteln aus dem Landesprogramm KOMM AN NRW kann nun einmal im Monat nicht nur in Kaffeehaus - Erinnerungen geschwelgt, sondern auch der Blick in die Zukunft gerichtet werden: alte und neue Wittener Bürgerinnen und Bürger können sich begegnen und gemeinsam etwas bewegen.

Der KunstRaum der Quartiers-Bühne Witten stellt sich vor und lädt die Besucher dazu ein, an der Nähmaschine aktiv zu werden. Jeder hat die Möglichkeit sich einen Obstbeutel selber zu nähen -  die umweltfreundliche Alternative zur Plastiktüte beim Einkauf.

Dazu gibt es Live-Klaviermusik, Informationen rund um die Angebote der Quartiers-Bühne Witten und Kinder sind selbstverständlich herzlich willkommen.

Montag, 03.12.2018,

Das Frederick Ensemble

Das Frederick Ensemble findet immer Montags bis Mittwochs von 10 Uhr bis 13 Uhr im Roxi statt.

Montag, 03.12.2018, 18:00 - 21:00 Uhr

Das Quartiers - Ensemble

montags und mittwochs von 18.00 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Dienstag, 04.12.2018,

Quartiersbühne Witten - Der Chor

Jeder der Freude an Musik und gemeinsamem Musizieren hat, ist willkommen!

Rhythmus, Stimme und Sprache werden spielerisch geschult, internationale Lieder werden einstudiert.

  • Dienstags von 18.00 – 19.30 Uhr, im Ort der Begegnung, Dortmunder Str. 97 in Witten
  • Anleitung: Olga Kranich und Mohammad Khaled

Dienstag, 03.12.2018,

Das Frederick Ensemble

Das Frederick Ensemble findet immer Montags bis Mittwochs von 10 Uhr bis 13 Uhr im Roxi statt.

Dienstag, 04.12.2018, 15:00 - 18:00 Uhr

Der Quartiers Kunst – Raum | Gestalten mit Stoff, Nadel und Faden

immer dienstags von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Das Team des KunstRaums steht mit Rat und Tat an den Nähmaschinen zur Seite wenn es z.B. um Reparatur, Upcycling oder Änderung von Kleidungstücken für Große und Kleine geht.


Mittwoch, 03.12.2018,

Das Frederick Ensemble

Das Frederick Ensemble findet immer Montags bis Mittwochs von 10 Uhr bis 13 Uhr im Roxi statt.

Mittwoch, 05.12.2018, 18:00 - 21:00 Uhr

Das Quartiers - Ensemble

montags und mittwochs von 18.00 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Freitag, 14.12.2018,

Premiere Frederick Witten

Woyzeck nach Georg Büchner.

Ein kleines Rädchen im großen Weltgetriebe.

Über das Stück: Der junge Soldat Woyzeck sieht sich einer Welt ausgesetzt, in der Werte wie Humanismus, Religion, Familie und Liebe nur noch als groteske Fassade zur Schau getragen werden. Nach oben ducken, nach unten treten – so verteidigt die herrschende Klasse ihren Stand - was aber wenn es niemanden mehr gibt der unterhalb steht. Wenn Einer auf der letzten Sprosse der Leiter steht? 

Auf seine ganz eigene Weise bietet Woyzeck dieser hedonistischen Gesellschaft die Stirn, denn er geht aufrichtig und ehrlich durchs Leben. Er sieht die Ungerechtigkeit, er spürt die Demütigungen doch er duldet, er taumelt, aber strebt dennoch vorwärts. Aufgerieben im Weltgefüge verliert Woyzeck den Halt, sein fragiles Leben entgleitet ihm zusehends und so führt das Stück unweigerlich in die Katastrophe.

Doch Büchner schafft mit seinem Woyzeck keinen tragischen Helden. Er entlarvt die Gesellschaft und stellt sie dar wie sie ist, heute wie vor 200 Jahren.

Unter der Leitung von Gabriel Schunck zeigt das Frederick – Ensemble seine Interpretation des unvollendeten Dramas.

Premiere: Freitag den 14.12. 2018 um 19.00, im Unikat-Club, Bahnhofstr. 63 58452 Witten

Der Eintritt ist frei, hier können Sie Karten für die Veranstaltungen reservieren.

Sonntag, 16.12.2018,

Aufführung Frederick Witten

Woyzeck nach Georg Büchner.

Ein kleines Rädchen im großen Weltgetriebe.

Über das Stück: Der junge Soldat Woyzeck sieht sich einer Welt ausgesetzt, in der Werte wie Humanismus, Religion, Familie und Liebe nur noch als groteske Fassade zur Schau getragen werden. Nach oben ducken, nach unten treten – so verteidigt die herrschende Klasse ihren Stand - was aber wenn es niemanden mehr gibt der unterhalb steht. Wenn Einer auf der letzten Sprosse der Leiter steht?

Auf seine ganz eigene Weise bietet Woyzeck dieser hedonistischen Gesellschaft die Stirn, denn er geht aufrichtig und ehrlich durchs Leben. Er sieht die Ungerechtigkeit, er spürt die Demütigungen doch er duldet, er taumelt, aber strebt dennoch vorwärts. Aufgerieben im Weltgefüge verliert Woyzeck den Halt, sein fragiles Leben entgleitet ihm zusehends und so führt das Stück unweigerlich in die Katastrophe.

Doch Büchner schafft mit seinem Woyzeck keinen tragischen Helden. Er entlarvt die Gesellschaft und stellt sie dar wie sie ist, heute wie vor 200 Jahren.

Unter der Leitung von Gabriel Schunck zeigt das Frederick – Ensemble seine Interpretation des unvollendeten Dramas.

Aufführung: Sonntag den 16.12.2018 um 19.00, im Unikat-Club, Bahnhofstr. 63 58452 Witten

Der Eintritt ist frei, hier können Sie Karten für die Veranstaltung reservieren.