Veranstaltungen

Mittwoch, 29.05.2024,

Aufführung in Iserlohn

ZusammengeKLEISTert

Eine Groteske des FREDERICK Ensembles Iserlohn inspiriert durch Werke Heinrich von Kleists

INSZENIERUNG: BRITTA MANNES

Sie heißen Adam, Jupiter oder Penthesilea und entstammen den unterschiedlichsten Werken des Dichters Heinrich von Kleist. Gelöst aus ihren eigenen Welten treffen sie in der modernen Zeit aufeinander und stellen sich gemeinsam der Frage, was Vergangenheit bedeutet und ob das Schicksal unanfechtbar ist.

Im Juni 2023 fanden sich verschiedene Menschen aus dem Märkischen Kreis zum FREDERICK Ensemble Iserlohn zusammen, um gemeinsam ein Jahr lang Theater kennenzulernen, zu erleben und an andere weiterzugeben. Die Groteske „ZusammengeKLEISTert“ ist als eigene Stückentwicklung die zweite Inszenierung des Ensembles im Studio des Parktheaters Iserlohn.

Das Projekt FREDERICK Iserlohn wird in Trägerschaft der Projektfabrik gGmbH aus Witten umgesetzt, vom Jobcenter Märkischer Kreis finanziert und von der Kurt & Maria Dohle Stiftung unterstützt.

Aufführung: MI., 29.05.2024 | Beginn: 18.30 Uhr
Ort: Studio, Parktheater Iserlohn, Alexanderhöhe 3, 58644 Iserlohn [Eingang Studio]
Tickets unter: frederickmk@projektfabrik.org

Weiterlesen …