Veranstaltungen aktueller Tag

2020-01-15

Mittwoch, 15.01.2020,

Frederick Ensemble - Proben in der Projektfabrik

Frederick hat noch Plätze frei

Keine Schule – kein Plan? Keine Ausbildung – Kein Bock? Keine Idee – kein Mut? Du suchst eine sinnvolle Beschäftigung, möchtest dich weiterbilden und hast Lust auf Theater, Kultur und ein Team von interessanten Menschen? Dann komm zu Frederick!

  • Das Frederick Ensemble probt und arbeitet
    immer Mittwoch bis Freitag
    von 10 bis 14 Uhr in der Projektfabrik
  • Das Frederick Ensemble probt
    immer Montag und Dienstag
    von 10 Uhr bis 14 Uhr im Roxi

Weitere Infos hier auf der Website!

Anmeldungen und Fragen an:

  • Ronja Gerlach
    Tel. 01520 93328-28
    E-Mail

Mittwoch, 15.01.2020,

Aufführung in Prenzlau

AUSGEFRANZT

Es ist doch was wie Ernst darin

Das Experiment des skrupellosen Doktors kombiniert mit dem Liebestaumel unseres Majors, macht aus dem einfachen Soldaten Franz Woyzeck eine tragische Figur. Des Weiteren will Prinz Leonce vor seiner Zwangshochzeit fliehen und trifft so, aus Versehen, auf seine große Liebe. Was passiert, wenn beide Schicksale aufeinandertreffen, davon erzählt diese Geschichte. Obacht jedoch, nur unter Einhaltung der angegebenen Regeln können wir Sie wohlbehalten durch den Abend führen. Wir alle werden beobachtet.

Kommentar
Tragödie. In einem kleinen Städtchen in Ost-Deutschland, spielt sich das Schicksal zweier Liebenden ab. Wir erzählen von Franz Woyzeck, einem einfachen Soldaten, dessen Leben eine dramatische Wendung nimmt.Im Zuge der undurchsichtigen Ereignisse begegnet Woyzeck dem Prinzen Leonce und seiner zukünftigen Gattin Lena, wobei es zu einer schwerwiegenden Verwechslung kommt. Währenddessen benutzt ein würdeloser Doktor den armen Soldaten für ein Experiment, bei dem dieser sich ausschliesslich von Erbsen ernähren und tägliche Strapazen über sich ergehen lassen muss. Dem Netz der Intrigen unterworfen, missbraucht und von seiner großen Liebe hintergangen, verfällt er dem Wahn und das Unglück nimmt seinen Lauf

Aufführungsdaten
Samstag den 14. März 2020
Sonntag den 15. März 2020
Jeweiliger Einlass ab 19.00 Uhr
Beginn der Aufführung um 19.30 Uhr

Hier können Sie Karten für die Aufführung reservieren.