JobAct® to Connect Weimar

November 2018
Team vor Ort
Marianne Kjaer-Klausen, Theaterpädagogik, E-Mail
Dagmar Kräutle, Bewerbungsmanagement, 0176 36350836, E-Mail
Ort ‚mon ami‘ Weimar, Goetheplatz 11, 99423 Weimar
Finanzierung Jobcenter Weimar
Projektmanagement Birgit Merunka, E-Mail

Wir – Die Gruppe

Wir sind Frauen und Männer, im Alter zwischen 30 und 60, Theaterlaien – bis auf eine … Unser Aufführungstitel wird sein: ‚Wieder mal Woyceck‘, Premiere wird sein Anfang Mai 2019.

‚Wieder Mal Woyzeck‘ zeigt die Begegnung einer Gruppe von Theaterneulingen mit Büchners Woyzeck. Ein Klassiker, der einem die Lust am Leben nehmen kann, dessen Szenen zu kurz zum Spielen sind, in der ordentliche Frauenrollen fehlen und dessen Sprache für die Gruppe zunächst altmodisch und steif wirkte.

Was macht man als Anfänger*in damit? „Man“ arbeitet sich daran ab und bringt die Anfänger-Perspektive mit ins Spiel. Die Begegnung ergibt neue Erzählerfiguren, kommentierende Einschübe und ein verwirrendes wer-spielt-wen?“.

Hauptsache es wird gespielt!

Wo – Der Ort

Wir sind untergebracht im ‚mon ami‘ im Zentrum Weimars (1) . Im mon ami haben wir von 8.00 bis 14.00 Uhr zwei Projekträume für uns.

Im kleineren Raum baue ich jeden Morgen mein Pop-up-Büro auf (4), im größeren Raum, dem sog. Kleinkunstraum (2, 3), arbeitet Marianne mit dem Ensemble an ‚Wieder mal Woyceck‘.

Im Jugend- und Kulturzentrum mon ami ist unser Theaterprojekt  eingebettet in einen größeren kulturellen Rahmen. Hier finden jährlich Hunderte von Musik-, Film- und Theaterveranstaltungen statt (6). Das macht das Arbeiten an ‚Wieder mal Woyceck‘ zu etwas Selbstverständlichem. 

Da auch auf unserer Etage und in unseren Räumen fast täglich Abend- und Wochenendveranstaltungen stattfinden, sehen unsere Räume jeden Morgen anders aus. Was aber immer gleichbleibt ist ‚die  Theke‘ (5). Die Theke wird jeden Tag zu unserer Küche. Sie ist das Zentrum unserer Pausen. Hier steht DER WASSERKOCHER.

Was – die Entscheidung

GRUPPE EINZELSTÜCK:

WIEDER MAL WOYZECK

"Wieder mal Woyzeck" zeigt die Begegnung einer Gruppe von Theaterneulingen mit Büchners Woyzeck Ein Klassiker, der einem die Lust am Leben nehmen kann, dessen Szenen zu kurz zum Spielen sind, in der ordentliche Frauenrollen fehlen und dessen Sprache für die Gruppe zunächst altmodisch und steif wirkte. Was macht man als Anfänger*in damit?
"Man" arbeitet sich daran ab und bringt diese Perspektive ins Spiel. Die Begenung ergibt neue Erzählerfiguren, kommentierende Einschübe und ein verwirrendes "wer-spielt-wen?".

Hauptsache es wird gespielt!

Premiere: 07. Mai 2019 um 19:30 Uhr, Einlass 19:00 Uhr
Aufführung: 08. Mai 2019 um 19:30 Uhr, Einlass 19:00 Uhr
Ort: Mon Ami, Goetheplatz 11, 99423 Weimar

Der Eintritt ist kostenlos.

AKTUELL: Ein neuer Spieltermin steht fest! Am 07.06. im:
Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar • Theaterplatz 2 • D-99423 Weimar
Mehr Informationen zum Auftritt im DNT finden Sie hier.

Erste Bilder von der Premiere:

Fotos: Jan Klein

Wie – Die Arbeit im Projekt

Proben zum Büchner-Stück "Wieder mal Woyceck" in Kostümen

Fotos: Edgar Hartung

So – waren wir

Unser Premieren-Video:

Kamera: Jan Klein

Kooperationen

Maßnahmefinanzierung
JobAct® to Connect in Weimar wird finanziert durch das Jobcenter Weimar.